Veggietag Düren > Burritos - auf deutsche Art
Burritos - auf deutsche Art

Burritos - auf deutsche Art

Zutaten für zwei Personen:

6 Tortillawraps (fertige Teigfladen)
½ Dose Kidneybohnen
½ Dose Mais
3 goße Blätter Wising
1 große Zwiebel
½  Knoblauchzehe (optional)
Crème Frâiche
1 Chili
½ Dose Gestückelte Tomaten oder ein Schuss Tomaten/Mexikan Ketchup
2 EL (Kräuter-)Frischkäse
Scheibenkäse
Zubereitung:

Die Wirsingblätter waschen und in kleine Streifen schneiden. In der Pfanne mit einer Zwiebel und nach Geschmack mit Knoblauch andünsten. Den Wirsing in der Pfanne vor Zugabe der Kidneybohnen und des Mais mit Salz und Pfeffer würzen.
Alles leicht anbraten, mit einer Chili würzen. Dazu kommt nun die Soße in Form von gestückelten Tomaten (nochmal nachwürzen) oder feurigem mexikanischen Ketchup, zusätzlich Frischkäse. Kurz aufkochen lassen.
Die Wraps werden bereit gelegt und mit Crème Frâiche bestrichen.
Man nimmt einen Anteil der Gemüsemischung aus der Pfanne, legt sie in die Wraps und gibt 1/3 einer Käsescheibe darauf. Zurollen (die Käsescheibe kann auch auf die zugerollte Rolle gelegt werden) und ab in den vorgeheizten  Backofen bei  180 °C nach 10-15 Minuten sind die Burritos leicht angebräunt.
Für die Hungrigen oder als Abwechslung kann zusätzlich auch noch eine kleine Portion Reis gereicht werden.
Guten Appetit!