Veggietag Düren > Spargel mit Senfsoße
Spargel mit Senfsoße und gebratenen Süßkartoffeln

Spargel mit Senfsoße und gebratenen Süßkartoffeln

Zutaten für 2 Personen:

500g frischer Spargel
2 Süßkartoffeln
Nach Geschmack Butter
1 kleine Zwiebel
2 Eßl. Senf (mittelscharf oder Dijon)
1 Tel. Speisestärke
Olivenöl zum Braten
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß

Zubereitung:

Süßkartoffeln roh schälen und mit dem Gemüsehobel in ca. 2 mm dünne Scheiben hobeln, Zwiebel fein würfeln
Zwischenzeitlich 2 l Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, Salz und evtl. Butter zugeben.
Auch den Spargel schälen und in 3 cm lange Stücke schneiden.
Den Spargel ins kochende Wasser geben und bei reduzierter Hitze bißfest garen.
Die Kartoffelscheiben in Olivenöl braten, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und warm stellen.
Den Spargel aus dem Sud nehmen, ca. ½ l Sud für die Soße beiseite stellen.
Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebelwürfel darin weich dünsten, Senf hinzugeben und mit etwas Spargelsud ablöschen.
Stärke in etwas Sud einrühren, zur Soße geben, ausquellen lassen und mit weiterem Sud gewünschte Konsistenz herstellen.
Die Soße mit Salz, Pfeffer abschmecken und den Spargel darin kurz erwärmen.

Mit den Süßkartoffeln anrichten.

Guten Appetit

Gekocht und getestet von Andreas Binanzer, Düren